Bitcoin Era Erfahrungen – Grayscale Ethereum Trust fällt um 50%, da institutionelle Anleger Aktien ausgeben

Im Mai und Anfang Juni verzeichnete der zweite Flaggschiff-Fonds von Grayscale Investments, der Ethereum Trust, einen Anstieg der Nachfrage.

Aktien des Trusts (ETHE), die an OTC-Märkten gehandelt wurden, erreichten einen extrem hohen Wert, als sich Privatanleger häuften. Zu einem bestimmten Zeitpunkt kauften Käufer des Trusts ein Engagement in der ETH mit einer impliziten Bitcoin Era Marktkapitalisierung von 230 Mrd. USD – mehr als die von BTC.

„Dies bedeutet, dass ETHE-Investoren $ ETH zu einer impliziten Marktkapitalisierung von ~ 230 Mrd. USD kaufen, was einer Prämie von 725% entspricht“, sagte ein Analyst in Bezug auf die Prämie.

Doch endlich hat die Bitcoin Era Prämie begonnen, sich zu entspannen. Hier ist der Grund.

Aktien des Grayscale Ethereum Trust (ETHE) tauchen nach institutioneller Freischaltung

Grayscale Investments ist ein Kryptowährungsfondsmanager, der vor allem für seinen Bitcoin Trust (GBTC) und Ethereum Trust bekannt ist.

Bitcoin Era Erfahrungen – Aktien des Ethereum Trust können auf zwei Arten erworben werden:

Akkreditierte ( institutionelle ) Anleger können Anteile des Trusts an Privatplatzierungen zu Marktpreisen kaufen. Da jede ETHE-Aktie ~ 0,094 ETH darstellt, können diese Anleger jede Aktie zum Marktpreis von 0,094 ETH kaufen.

Jeder Anleger, ob akkreditiert oder nicht, kann die Aktien am sekundären OTC-Markt kaufen.
Die Bedingung bei der ersten Methode ist, dass Anleger die ETHE, die sie kaufen, für ein Jahr sperren müssen.

Diese Sperrfrist führt zur Schaffung einer Prämie im Sekundärmarktpreis der ETHE. Das ist die zuvor erwähnte Prämie von 725 Prozent.

Wie Joseph Todaro feststellte, ist die ETHE gegenüber den Höchstständen vom 4. Juni um fast 50 Prozent zusammengebrochen, was zu einer Prämie von 350 Prozent gegenüber dem Spot-Preis von Ethereum führte.

Laut einem Datenanalysten im Weltraum fällt der Absturz der Aktien des Grayscale Ethereum Trust mit dem Ende einer Sperrfrist für die „erste große Tranche“ der ETHE-Aktien zusammen.

Das heißt, akkreditierte Anleger haben wahrscheinlich die gerade freigeschalteten ETHE-Aktien liquidiert, um die Prämie über dem Spotpreis von Ethereum zu erzielen.

Die Wirkung auf die ETH

Laut Avi Felman, einem Händler bei BlockTower Capital , könnte die jüngste Preisbewegung der ETHE nach unten das Ethereum höher treiben, so paradox das auch klingt.

Er erklärte, dass die Art und Weise, wie der ETHE-Markt strukturiert ist, ein Szenario schafft, in dem die Kreditnehmer die ETH knapp halten, obwohl sie dem Markt kein Angebot hinzufügen.

Dies schafft eine Dynamik, in der Ethereum ein „nachhaltiges Gebot“ erhält, während ETHE mit der Zeit weniger Druck ausübt.

Einige haben den jüngsten Zusammenbruch der ETHE als Grund dafür angeführt, dass sich Ethereum seinem Hoch von 250 USD nähert, während Bitcoin Mitte der 9.000 USD ins Stocken gerät.

Graustufen sehen immer noch Masseninvestitionen

Die unmittelbare Attraktivität einer Investition in den Ethereum Trust von Grayscale hat mit dem Zusammenbruch der Prämie abgenommen. Trotzdem geht es dem Unternehmen gut.

Barry Silbert , CEO der Digital Currency Group, kündigte am 23. Juni an: „ Rekordtag beim Sammeln von Spenden für Grayscale Investments heute.“ Dieser Kommentar wurde einen Tag nach dem Wert des verwalteten Vermögens des Unternehmens von über 4 Milliarden US-Dollar abgegeben.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.